Persönliche Fachberatung

Allgemeines zu EU-Neuwagen (Reimport): Was ist zu beachten?

Einen EU-Neuwagen zu kaufen, ist voll im Trend und meist wesentlich günstiger als der Gang zum Vertragshändler um die Ecke. Doch was ist zu beachten? Warum sind EU-Fahrzeuge günstiger und was ist eigentlich ein Reimport? Wir verraten Ihnen, was es mit den attraktiven Konditionen für EU-Neuwagen auf sich hat und wie Sie maximal von unseren Angeboten und Leistungen profitieren können.

Sie interessieren sich für ein EU-Fahrzeug? Wir beantworten Ihnen auf dieser Seite die wichtigsten Fragen:

  • Woher kommt der Preisunterschied bei EU-Neuwagen?
  • Wie viel lässt sich beim EU-Neuwagen einsparen?
  • Wie sieht es mit der Herstellergarantie aus?
  • Gibt es qualitative Unterschiede?
  • Gibt es Schwierigkeiten bei der Zulassung eines EU-Neuwagens? 

Warum sind EU-Fahrzeuge günstiger? Woher kommt der Preisunterschied bei EU-Neuwagen?

Einer der größten Vorteile von EU-Neuwagen ist der Preis. In der Regel liegt dieser nämlich deutlich unter dem deutschen Herstellerpreis. Doch warum sind EU-Fahrzeuge sogar trotz Überführung günstiger als Fahrzeuge, die ursprünglich für den deutschen Markt vorgesehen waren? Im Prinzip gibt es 3 Gründe, warum EU-Fahrzeuge günstiger sind. Die Hauptursache für den Preisunterschied liegt in den Nettopreisen der Neuwagen innerhalb der EU. 

  1. Unterschiedliche Steuerpolitik in Europa: Beim Kauf eines Neuwagens im europäischen Ausland lasten meist wesentlich höhere oder andere Steuern als hierzulande. Dies trifft vor allem auf die Mehrwertsteuer, Luxussteuer und Verbrauchssteuer zu. Da die Fahrzeughersteller trotz erhöhter Steuerbelastung Neuwagen zu einigermaßen erschwinglichen Preisen anbieten möchten, ist der Netto-Werksabgabepreis in anderen EU-Ländern deutlich niedriger als in Deutschland. EU-Importeur/Einkäufer wie wir nutzen diese unterschiedliche Steuerpolitik: Wenn ein Neuwagen im EU-Ausland eingekauft wird, müssen nicht die ausländische Luxussteuer bezahlt werden, sondern lediglich die deutsche Mehrwertsteuer, die bei unseren Verkaufspreisen natürlich schon eingerechnet ist. 
  1. Unterschiedliche Kaufkraft in Europa: Weil es in Europa unterschiedliche Durchschnittseinkommen gibt, versuchen Autohersteller, das Preisgefälle der unterschiedlichen Kaufkraft anzupassen. In Deutschland beispielsweise ist das Durchschnittseinkommen im europaweiten Vergleich am höchsten. Deswegen wird hierzulande auch der höchste Netto-Listenpreis angesetzt. Umgekehrt versuchen besonders deutsche Hersteller im europäischen Ausland Marktanteile nicht nur durch den technischen Vorsprung, sondern auch durch attraktive Preise zu gewinnen. 
  1. Zusätzliche Rabatte durch Großeinkauf: Nachdem wir als EU-Importeur/Einkäufer eine Vielzahl an Neuwagen einkaufen, erhalten wir von unseren Lieferanten sehr gute Konditionen, die wir unseren Kunden weitergeben. Dadurch kommt es zur zusätzlichen Preisschere zwischen Deutschland und Europa. Ein Kauf auf eigene Faust im europäischen Ausland durch eine Privatperson bringt in den meisten Fällen keinen Preisvorteil uns gegenüber, weil hierbei niemals ein solcher Rabatt gewährt wird. 

Wie viel lässt sich beim EU-Neuwagen einsparen?

Beim Kauf eines EU-Neuwagens können Sie je nach Marke und Modell, bis zu 30 % gegenüber der UVP (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers in Deutschland) sparen. 

Wie sieht es mit der Herstellergarantie aus?

Alle EU-Neuwagen verfügen über Original-Herstellergarantie. Wir liefern sie mit abgestempeltem Garantie-/Serviceheft aus beziehungsweise weil die meisten Hersteller das Serviceheft aus Papier ersetzt haben, erfolgt die Servicedokumentation mittlerweile digital. Das ändert jedoch nichts daran, dass Sie Werksgarantie bei jedem Vertragshändler haben. Die Garantie und Serviceleistungen bei Neuwagen aus der EU entsprechen also in jedem Fall dem gleichen Standard wie in Deutschland.

Zusätzlich können Sie bei uns eine Neuwagen-Anschlussgarantie (Vollgarantie) abschließen. Damit sind Sie auch nach der Herstellergarantiezeit auf der sicheren Seite. 

Gibt es qualitative Unterschiede?

Alle von uns angebotenen Fahrzeuge stammen aus der Europäischen Union (nicht aus Drittländern). Das heißt, sie haben allesamt eine europäische Betriebserlaubnis, das sogenannte COC-Papier (Certificate of conformity/EWG-Übereinstimmungsbescheinigung).

Mit diesem Dokument ist ein Fahrzeug in allen Ländern der EU zulassungsfähig. Seine Emissionsnormen und andere technische Werte sind immer gleich. Auch die Qualität unserer Neuwagen ist immer identisch, denn die Fahrzeuge kommen vom gleichen Produktionsband wie die für den deutschen Markt ausgelieferten Fahrzeuge.

Lediglich bestimmte Standardausstattungen können unterschiedlich sein. Hierbei handelt es sich jedoch fast ausschließlich um Komfortausstattungsunterschiede.

So verfügt ein Auto für den nordeuropäischen Markt oft über eine Winterausstattung, für Südeuropa werden mehr Fahrzeuge mit Klimaanlage produziert. Auch in Hinblick auf Sonderausstattungen können EU-Fahrzeuge oftmals einige Extras vorweisen, die dasselbe Modell für den deutschen Markt nicht besitz. Deswegen sollten Sie immer den EU-Neuwagen Ihrer Wahl mit dem in Deutschland erhältlichen Modell vergleichen.

Entscheiden Sie sich für einen EU-Neuwagen, genießen Sie daher teils exklusive Ausstattungslinien zu vorteilhaften Konditionen. Wir beraten Sie gerne bei der Kaufentscheidung und erklären Ihnen, was in Sachen Modell und Ausstattung zu beachten ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf für eine Kaufberatung.

Unverbindlich beraten lassen!

 

Gibt es Schwierigkeiten bei der Zulassung eines EU-Neuwagens?

Nein. Wir liefern Ihnen jedes Neufahrzeug zulassungsfertig inklusive aller Dokumente, die notwendig sind, um das Fahrzeug zuzulassen, ohne dass Sie es vorführen müssen.

Die Neuwagen haben 3 Jahre HU/AU. 

Abschließender Hinweis:

Alle Fahrzeuge, die wir Ihnen anbieten, sind Neufahrzeuge ohne Tageszulassung, inklusive COC-Dokument und Überführung frei Hofheim am Taunus. Sollte aus importtechnischen Gründen eine Tageszulassung nötig sein, so teilen wir Ihnen das vor der Kaufentscheidung mit. Die Neuwagen werden per Transporter zu uns überführt. Wir kaufen nur bei seriösen und kompetenten Vertragshändlern in Europa ein. Wichtig ist uns dabei, dass die bestellten Fahrzeuge geliefert werden und die vom Lieferanten genannte Lieferzeit der Realität entspricht.